Laser

  • IMG_0703In der Diagnostik
Ohne Schmerzen für den Patienten kann mit dem Laser versteckte, kariöse Zahnsubstanz gefunden werden, was für die Entscheidung zu weiteren Behandlungsschritten maßgeblich wichtig ist.
  • „Bohren“ mit Licht
Auch beim – bislang extrem unangenehmen – Bohren, zur Entfernung von Karies 
leistet der Laser hervorragende Dienste. So kann beispielsweise sehr differenziert nur das kariöse Zahnmaterial entfernt werden. Dies geschieht zudem schnell, präzise und auch für den Patienten deutlich angenehmer.laserlicht
  • In der Parodontologie
In der Parodontologie (Behandlung von Zahnfleisch- und Zahnbetterkrankungen) kann mittels Laser eine Reinigung der Zahntaschen durchgeführt werden. Dabei macht man sich die gewebeabtragenden und bakterientötenden Eigenschaften des Laserlichtes zu nutze. Dieser Effekt kommt auch zum Tragen, wenn um ein Implantat das Zahnfleisch und der Knochen entzündet sind. Hier ist eine Behandlung mittels Laser sogar unumgänglich, wenn man erfolgreich behandelt werden möchte.
  • Bei Wurzelbehandlungen
In diesen Fällen dient der Laser zur Sterilisation der behandelten Wurzelkanäle, um späteren Infektionen vorzubeugen. Hierdurch können eventuelle Operationen an der Wurzelspitze vermieden werden. Auch bereits erfolglos operierte Zähne lassen sich so ggfs. noch erhalten. Die Behandlung von entzündeten Zähnen stellt eine sehr schonende und effektive Behandlung dar.

Bohren? Nein Danke

Die innovative Karies Behandlung ohne Bohren.

 

Das Fortschreiten beginnender Karies kann frühzeitig gestoppt werden und das beste Ihre gesunde Zahnsubstanz bleibt erhalten. Die Behandlung erfolgt ohne Bohren, ohne Spritze und ohne schmerzen, in nur einer Sitzung ist die Behandlung abgeschlossen.

Wir beraten Sie gerne!

 

Kinderzahnheilkunde

Zähne putzen macht Spaß, Kinder beim putzen

Wir legen einen hohen Wert auf die Prävention. Durch rechtzeitige Vorbeugung ist es möglich, Ihr Kind vor Krankheiten wie Karies zu bewahren. Sie als Elternteil spielen da auch eine wichtige Rolle, denn es ist wichtig zu wissen was für Ernährungsgewohnheiten Sie anbieten und wie oft Ihr Kind die Zähne putzt.  Gemeinsam begleiten wir Ihre Kinder.

Was tun wenn Ihr Kind nie beim Zahnarzt war, viel Karies hat oder sehr ängstlich ist? Wir haben da die Lösung! Und zwar bieten wir Ihnen dafür eine Behandlung an, die sogenannte Desensibilisierung, bei der wir Ihrem Kind die ganze Praxis zeigen, z.B. was für Geräte und Instrumente wir besitzen, sowie was es für Geräusche in der Praxis gibt. Bevor wir Ihr Kind dann behandeln, weiß es schon was auf ihn zukommt.

Durch die heutige moderne Technologie können wir kleine und große Defekte leicht mit dem Laser behandeln.  Wir nennen ihn unseren Zahnspecht, denn das Geräusch des Lasers, erinnert an einen klopfenden Specht im Wald 🙂

Wir bieten Ihnen auch exklusiv die weltweit sicherste zahnärztliche Beruhigungsmethode für Kinder, die Lachgassedierung !
Sprechen sie uns an wir beraten sie gerne baldus-466 (2)

Gesundheit beginnt im Mund und das auch schon bei den Milchzähnen.

Spezial-Menü

„Die Dritten“

Haben Sie herausnehmbaren Zahnersatz? Mit einem schonenden und effektiven Pflegebad wird der herausnehmbare Zahnersatz gereinigt und zeitgleich erfolgt wie im Basis-Menü eine gründliche Behandlung der kompletten Mundhöhle. Ziel ist es, auf Dauer den Restzahnbestand zu erhalten für einen kraftvollen Biss.

Menü für werdende Eltern

Der Aspekt der Bakterienübertragung von den Eltern auf das Neugeborene ist von großer Bedeutung. Ein Kind kommt mit einer keimfreien Mundhöhle auf die Welt und wird im Lauf des Lebens mit Bakterien besiedelt. Wir bieten Ihnen mit dieser Behandlung eine sogenannte Primär-Primär Prophylaxe. Diese Form der Gesundheitsfrühförderung Zeit darauf ab, Ihre Mundgesundheit zu optimieren und damit die Übertragung der Karies und Parodontitis verursachenden Keime zu verhindern. Somit ist die Prophylaxe Familiensache.

Atemfrisch-Menü

Im Rahmen einer speziellen Mundgeruchssprechstunde gehen wir unangenehmen Geruchs- und Geschmacksempfindungen auf die Spur. 80 % der Ursachen von Mundgeruch liegen in der Mundhöhle. Mit Hilfe einer Atemanalyse und einer gründlichen Untersuchung der gesamten Mundhöhle finden wir die mögliche Ursache. Das Menü beinhaltet neben dem Basis-Menü die Beseitigung der Ursachen des Mundgeruchs und sichert Ihnen einen frischen Atem.

Fitness Menü

Das Fitness-Menü ist für Patienten die gleich mit den richtigen Hilfsmitteln nach Hause gehen möchten:

Die Grundlage ist dieselbe wie im Basis-Menü. Investieren Sie etwas mehr und Sie erhalten eine elektrische Zahnbürste und ein individuell zusammengestelltes Starterpaket mit Mundhygienehilfsmitteln. Lassen Sie sich positiv überraschen und erleben sie die Exkursion in die Welt der Mundhöhle mit gepacktem Rucksack.

Wenn Sie das Basis-Menü schon genossen haben, werden Sie weiter im Basis-Recall betreut. Die regelmäßige Zahnreinigung bringt den langfristigen Erhalt Ihrer Mundgesundheit.

Hatten Sie bei einer professionellen Zahnreinigung eine unangenehme Erfahrung durch empfindliches Zahnfleisch oder Zahnhälse? Im Sanft-Menü werden mit beruhigenden Materialien und dem Einsatz von speziellen Instrumenten der Sensibilität auf Dauer entgegengewirkt.

Junior-Menü

Zähne putzen macht Spaß, Kinder beim putzenUm auch im Alter noch von gesunden Zähnen zu profitieren ist es wichtig, Kinderzähne von Anfang an zu schützen. Neben der häuslichen Mundhygiene ist hierfür die regelmäßige Untersuchung und Individualprophylaxe beim Zahnarzt von großer Bedeutung.

Die gesetzlichen Krankenkassen sehen hierfür für 2-5 Jährige drei Früherkennungsuntersuchungen (FU) vor. Für 6-17 Jährige ergänzen Leistungen zur Individualprophylaxe die halbjährlichen Kontrolluntersuchungen . Bei hohem Karies- und/oder Parodontitisrisiko empfehlen sich die Prophylaxeleistungen in einem kürzeren Abstand von ca. 3 Monaten.

Basis-Menü

Zahnpflege mit ZahnseideIn zwei Behandlungen erleben Sie die Welt der Mundhöhle. Am besten bringen Sie zu der ersten Behandlung ihre Mundhygienehilfsmittel mit, die Sie zuhause verwenden. Nach einer ausführlichen Untersuchung und Befundung Ihrer Mundhöhle, werden häusliche und professionelle Maßnahmen speziell auf Sie abgestimmt. Danach werden die Beläge auf den Zahnoberflächen, in den Zahnzwischenräumen und in den Zahnfleischtaschen mit speziellen Instrumenten schonend entfernt. Ganz auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt, werden Ihre Zähne mit einem speziellen Fluoridlack oder mit einem antibakteriellen Lack geschützt. Zum Prophylaxestart sind zwei Behandlungen wichtig um ein stabiles positives Ergebnis zu erzielen.